Berlins Bars mucken auf

Seit dem 2. November des letzten Jahres befinden sich die Bars erneut im harten Lockdown. Das bedeutet, dass sie seit über vier Monaten kaum eigene Einnahmen generieren und komplett von staatlichen Hilfszahlungen abhängig sind. Und ein Ende ist nicht in Sicht.
Ein radioeins-Interview mit Ulrich Simontowitz.