Beiträge

Corona: Gastronomie am Abgrund | NACHSCHLAG Reportage

Die Gastro ist eine der Sparten, die wirtschaftlich mit am stärksten von den Corona-Maßnahmen betroffen sind. In diesem Film fragen wir Spät-Besitzer und Gastronomiebetreibende, wie es ihnen mit den Beschränkungen geht. Wie kommen sie über die Runden? Was bedeutet es langfristig für ihr Geschäft? Wie sichern sie ihre Existenz? Die plötzlichen Schließungen im Frühjahr, der Sommer voller Auflagen, dann die erneute Sperrstunde und nun der zweite Lockdown lässt viele vor dem Abgrund stehen.
Ein Film von Lucie Ilg und Lisa Tuttlies – Recherche & Moderation: Lisa Tuttlies – Kamera & Schnitt: Lucie Ilg

Sperrstunde in Berlin: Wie war das erste Wochenende?

Sperrstunde in Berlin: Wie war das erste Wochenende?

Der Berliner Senat begründet die Sperrstunde damit, die steigenden Corona-Neuinfektionen eindämmen zu wollen. Wie das erste Wochenende mit Sperrstunde war, dazu hatb Radioeins mit Ulrich Simontowitz gesprochen. Er ist der Betreiber des Hafens in Schöneberg und Mitglied der Initiative “Bars of Berlin”.